Nikolaus kommt zu den Turnkindern
Auch dieses Jahr kam der Nikolaus zu den Kindern. Neben den Turnkindern von Doris und Johanna waren dieses Jahr auch die Kinder 
vom Tischtennis und der Tanzgruppen  dabei. Die Kinder gaben Musikstücke zum besten und die Kinder der Tanzgruppe tanzten zu
Musik unter der Leitung von Oksana Gygorenko. Anschließend bekamen die Kinder vom Krampus ein Geschenk.
 
   
 
 
TTC-Jugend auf Zwei-Tages-Tour 
Die Jugendlichen des TTC Lam unternahmen kurz vor Beginn der Schulferien einen gemeinsamen Zwei-Tages-Ausflug nach Nürnberg. 
Unter der Leitung von Jugendleiterin Doris Manhardt und in weiterer Begleitung von Karl Lemberger und Gerhard Bergmann machte sich die gut
 gelaunte Truppe samstags Frühmorgens mit dem Zug auf den Weg in die Frankenmetropole. Das Wetter hätte kaum mehr schöner sein können. S
o war die Vorfreude auf die geplanten Programmpunkte, das Freizeitbad in Stein bei Nürnberg und Besuch im Nürnberger Zoo, schon groß. 
In Nürnberg hatten sich die TTC’ler in einem Hostel nahe der Innenstadt eingemietet. Nach einem langen Badetag in Stein mochten trotzdem 
nur wenige gleich in die Betten. Ein Stadtbummel mit abschließendem gemütlichen Beisammensein auf der Hostelterrasse war ein willkommener 
Ausklang des Tages. Den Sonntag verbrachten die Jugendlichen und ihre Begleiter im Nürnberger Zoo. In dem weitläufigen aber doch schattigen 
Gelände ließ sich der Tag nach Herzenslust genießen. Ein Besuch der Delphin-Show gehörte ebenfalls zum Programm. Die Heimreise trat die Gruppe 
wieder mit dem Zug an.

 

 TTC-Tanzgruppe beim Sommerfest der Mittelschule

Tanzgruppe geht in die Sommerpause
Unter der Leitung von Oksana Grygorenko haben sich während der nun endenden Trainingssaison des TTC Lam drei Tanzgruppen etabliert.
Die Kindergruppen und die Jugendgruppe trafen sich regelmäßig in den Räumen des Lamer Rathauses zum Training und hatten dabei viel Spaß. 
Am heutigen Donnerstag findet in der Zeit von 16 bis 17 Uhr die letzte Tanzstunde für Kinder und Jugendliche von zehn bis 16 Jahren statt. 
Danach machen auch diese TTC-Trainingsgruppen eine Sommerpause. 
Über einen ersten großen Auftritt der Tanzgruppe der acht- bis zehnjährigen beim Sommerfest der Mittelschule Lam durfte sich vor kurzem die 
Übungsleiterin Oksana Grygorenko ebenso freuen, wie die Mädchen selbst. Die Tanzgruppe gab im Pausenhof der Schule zunächst eine erste 
Kostprobe ihres Könnens zum Queen-Klassiker „We will rock you“. Später waren die Mädchen eingebunden in das Schulmusical und tanzten 
zur Musik von „König der Löwen“. Mit großem Applaus wurden ihre Darbietungen gewürdigt.
Foto: Beim Schulmusical führten die TTC-Mädchen einen Löwentanz auf.

Fotos: Maria Kirschenbauer

 

 
Wanderung, Grillabend und Zelten für die TTC-Kinder
2015

 

Für die TTC-Kinder hatten sich die Übungsleiterinnen Doris Manhardt und Johanna Hirsch am ersten Juliwochenende eine besondere Aktivität ausgedacht. Die beiden Übungsleiterinnen wanderten am späten Samstag Nachmittag zusammen mit den Mädchen und Jungen von Lam aus nach Engelshütt auf den vereinseigenen Beachplatz. Dort wurden sie bereits von den beiden Grillmeistern Markus Geiger und Guts Bäuml erwartet. Die beiden bewirteten die Kinder und Erwachsenen mit leckeren Bratwurstsemmeln und später mit Obst und Eis als Nachspeise. Zu den Übungsleitern und Grillern gesellten sich etliche Eltern der TTC-Kinder und während diese den lauen Abend zum ausgiebigen Spielen nutzten, genossen die Erwachsenen das Zusammensein beim offenen Feuer.
Gemeinsam wurden dann die Zelte aufgebaut und langsam verabschiedeten sich die Erwachsenen. Zurück blieben die Übungsleiterinnen und die Kinder, die die Nacht im Zelt verbrachten. Schlaf bekamen sie dabei aber nicht ausreichend, denn immer gab es Grund zum Ratschen und Lachen. Am Sonntag Morgen wurden die Kinder noch mit einem Frühstück versorgt, bevor die Eltern sie dann wieder abholen konnten und sie den versäumten Schlaf wohl zu Hause nachholten.

 
Grillmeister  
die Grillmeister Gust und Markus                            eine lustige Gruppe                                         Fotos: Maria Kirschenbauer  

 

 TTC-Tanzgruppe beginnt mit Schwung

 

Am Dienstag fand die erste Trainingsstunde der neuen Kindertanzgruppe des TTC Lam statt. Es waren weit mehr als 20 Mädchen und Jungen der Einladung zu modernem und
zeitgenössischem Tanz gefolgt. Dank Bürgermeister Paul Roßberger kann sich die Tanzgruppe wöchentlich im 2. Obergeschoss des Rathauses treffen. So können zumindest die größeren
Kinder aus Lam zu Fuß zum Training kommen.

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl haben sich die Übungsleiterin Oksana Grygorenko und die Verantwortlichen des TTC Lam entschlossen, die Gruppe zu teilen.
Bereits ab der kommenden Woche werden die größeren Kinder von acht bis zehn Jahren in der Zeit von 15 bis 16 Uhr im Rathaus trainieren.
Für die Mädchen und Jungen im Alter von vier bis sieben Jahren bleibt es bei der bisherigen Trainingszeit von 16 bis 17 Uhr.


 

 

Turnkinder besuchen den Tierpark Lohberg

 


Zum Abschluss in den Tierpark
Ein ganzes Schuljahr lang haben sich die kleineren und größeren Kinder bei den Turn- und Gymnastikstunden des TTC Lam unter der Leitung von Doris Manhardt und Johanna Hirsch getrimmt und ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit gesteigert. Kurz vor den Ferien trafen sich die Kinder und einige Eltern mit den beiden Übungsleiterinnen im Lohberger Tierpark zum  Abschluss des Trainingsjahres. Der TTC Lam hatte eine professionelle Führung für die Gruppe organisiert und Führer Sepp erläuterten den Kindern viel Wissenswertes rund um die Tiere im Lohberger Tierpark. Kindgerecht erzählte er von der Wolfsfamilie und deren "Kinderstube". Die Fütterung des Fischotters gehörte zu den Höhepunkten der Führung. Die Übungsleiterinnen gaben den Kindern noch eine Runde Eis aus bevor sie sie in die wohlverdienten Ferien entließen.

 

 

 

20 Jahre Seniorinnengymnastik

Die Seniorengruppe des TTC feierte 20. Geburtstag

Gemeinsame Feierstunde – Blumen für die Verantwortlichen

Der TTC Lam hat seit Jahren ein breit gefächertes Sportangebot. Im Gymnastikbereich waren die Trainingsstunden für Kinder und Damen schon seit jeher beliebt. Da lag es vor 20 Jahre nahe, auch für Senioren eine Gymnastik ins Rollen zu bringen.

Die langjährige Übungsleiterin Isabella Bergmann hatte damals die Idee zur Einführung dieses neuen Angebotes. Mit Trainingsbeginn nach den Sommerferien wurde die Gymnastikgruppe im Jahr 1988 dann aus der Taufe gehoben. Anfangs war das Interesse ein wenig verhalten, aber schon nach wenigen Wochen war die Seniorengymnastik ein echter „Renner“ und ein Teilnehmermagnet. Die überaus rege Teilnahme der Senioren brachte dem TTC Lam einen richtigen Mitgliederboom. Vor dem neuen Sportangebot an die gesetztere Altersgruppe hielt sich die Mitgliederzahl des TTC Lam konstant um 200. Schon 1992 waren 322 Mitglieder beim TTC aufgelistet. In den letzten Jahren „kratzt“ die Mitgliederzahl immer wieder an der 500er-Marke.

Die Senioren, genauer gesagt: die Seniorinnen, denn trotz Einladung an die Herren der Schöpfung nahmen und nehmen nur Damen an dem wöchentlichen Training teil, trugen aber nicht nur zur Steigerung der Mitgliederzahl des TTC bei. Sie brachten sich in den verschiedenen Gremien des Vereins auch aktiv ein. Die erste Senioren-Abteilungsleiterin war Mona Begerl. Sie übte dieses Amt von 1988 bis 1994 aus. Seither ist Liesl Aschenbrenner die Vertreterin der Senioren in der TTC-Vorstandschaft. Im ehemaligen Vergnügungsausschuss des Vereins arbeiteten zu unterschiedlichen Zeiten Ludmilla Liske, Maria Seidl und Josefine Wendl  tatkräftig mit.

Aus dem Vereinsleben des TTC Lam sind die Seniorinnen nicht mehr wegzudenken. Sie nehmen rege an den Sportangeboten teil und beteiligen sich stark an geselligen und gesellschaftlichen Veranstaltungen. Die Vereinsausflüge wären heute ohne sie gar nicht mehr denkbar.

Das Jubiläum der Seniorengymnastikgruppe nutzte der TTC Lam am Montag Abend, um die Mitglieder zu einer Feierstunde in das Vereinslokal „Zum Kirchenwirt“ einzuladen. Zur selben Uhrzeit, zu der sonst in der Doppelsporthalle fleißig trainiert wird, wurde am Montag fleißig gefeiert.

TTC-Präsident Johann Eiber freute sich, dass fast die komplette Seniorengruppe sowie die ehemalige Übungsleiterin Isabella Bergmann und die jetzige Übungsleiterin Heidi Klingseisen der Einladung zur Feierstunde nachgekommen waren. Mit Blumen und einem Geschenk bedankte sich Eiber bei Isabella Bergmann für die Initiative zur Gründung der Seniorengymnastik und die langjährige sportliche Leitung. Mit Blumen dankte er auch Übungsleiterin Heidi Klingseisen sowie Mona Begerl und Liesl Aschenbrenner.

Die Seniorinnen verstehen sich aufs Feiern. Mitglieder der Gruppe bereicherten den Abend mit Gedichten und Gesangsvorstellungen sowie einem Sketch. Da wollte natürlich auch die Vorstandschaft zeigen was in ihr steckt und überraschte ihrerseits ebenfalls mit einer Gesangsvorstellung.